Willkommen bei uns

News


Abschied von Johann (Hans) Hefner

Am 6. Mai 2021 ist Hans Hefner aus Salzburg, im Alter von 82 Jahren still und leise von uns gegangen.

Wir wussten zwar schon länger über sein Krebsleiden Bescheid, dass er aber den Kampf dagegen so schnell verlor, hat seine Familie, seine Freunde und uns Franztaler und Semliner Landsleute sehr getroffen.

Hans war Gründungsmitglied unseres Vereins und als Schriftführer tätig. Es entstanden in diesen rund 45 Vereinsjahren 44 Heimatbriefe. Er war vom ersten bis zum 43. Heimatbrief als Redakteur verantwortlich und hat diese in den vielen Jahren mit Wort und Bild immer umfangreicher gestaltet. Er war für unsere Ortsgemeinschaft immer da und hat in unzähligen ehrenamtlichen Stunden sehr viel bewegt und geleistet. Er war sozusagen ein Franztaler vom „Scheitel bis zur Sohle“ – ein Leben lang.

Lieber Hans lebe wohl, du wirst uns fehlen - wir werden oft an dich denken.


"Ich liebe Semlin" - UDRUŽENJE GRAĐANA VOLIM ZEMUN, neuer Verein in Semlin gegründet.

Junge Bürger von Semlin gründeten letztes Jahr diesen Verein mit dem Ziel, eine lokale Gemeinschaft von Semlin zu entwickeln, die Geschichte Semlins aufzuarbeiten und den Schutz des historischen Erbes, der Kultur und Bräuche zu dokumentieren und in den Tourismus zu integrieren.

Bei diesen Nachforschungen sind sie auf die Franztaler und die Bedeutung der ehemaligen deutschsprachigen Bewohner Semlins aufmerksam geworden.

Es wurde eine Vereinspartnerschaft vereinbart und unser Verein wurde zum Ehrenmitglied erkoren.

                                           Zur Homepage volim-zemun


Franztaler Pfingsttreffen 2021 abgesagt! 

Liebe Gäste, aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona (COVID-19) - Pandemie und nach Abwägung der Risiken, sehen wir uns leider erneut gezwungen, unser Pfingsttreffen und die Neuwahlen des Vorstandes abzusagen und auf nächstes Jahr zu verschieben.

Der Vorstand der Franztaler hofft, dass ihr die schwierige Zeit gut und gesund übersteht und blickt optimistisch einem Treffen im nächsten Jahr entgegen.

 


Der 44. Heimatbrief wurde versendet!

Der Heimatbrief müsste bei euch in diesen Tagen eintreffen! Sollte jemand keinen bekommen, hat sich eventuell die Adresse geändert, dies bitte uns mitteilen damit wir euch einen neuen Brief nachsenden können.

Wer nicht in unserem Vereinsregister eingetragen ist und zukünftig den jährlich erscheinenden Heimatbrief erhalten möchte, kann per Mail an verein@franztal.at unter Angabe seiner Adresse, gerne einen anfordern.


Ein frohes Osterfest wünschen euch und euren Familien der Vorstand der Franztaler Ortsgemeinschaft.  

Und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.

Unser Tipp: "Donauschwäbische Bräuche zur Osterzeit" von Jürgen Harich, auf der Internetseite der Landsmannschaft der Donauschwaben Deutschland.

 


Hoffentlich wird heuriges Weihnachten für euch – trotz Corona – ein stilles und besinnliches Ereignis.

Der Vorstand der Franztaler Ortsgemeinschaft wünscht allen Lesern und euren Familie ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr mit viel Glück und Gesundheit.

"Die größten Ereignisse, das sind nicht unsere lautesten, sondern unsere stillsten Stunden."  Friedrich Nietzsche


Wer einen Franztaler Bildband besitzt, kann ab jetzt mit der PDF-Indexliste leicht Namen, Familiennamen, Begriffe und Objekte aus dem Buch suchen.

Wenn man mit der Suchfunktion in der PDF-Datei nach einem Begriff sucht, erhält man dazu jede Seite, in der der Begriff vorkommt aufgelistet. Im Buch kann man also nachschlagen und findet die entsprechende Stelle sofort. 

Diese Indexliste wurde von Beverly Franks 2020 angelegt und dem Verein zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt, herzlichen Dank dafür. 

zur Franztaler Bildband - Indexliste


Josef Wendtner, Frank Landgraf, Franz Schall
Josef Wendtner, Frank Landgraf, Franz Schall

Das Allerheiligengedenken 

mit Kranzniederlegung fand heuer wegen der COVID-Pandemie in kleinem Rahmen statt.

Obm. Franz Schall durfte am Denkmal den Bürgermeister von Mondsee Hr. OAR Josef Wendtner und den Diakon der Mondseer Basilika Hr. Mag. Frank Landgraf recht herzlich begrüßen.

zum Bericht


Absage unseres Herbstfestes!

Liebe Gäste, zur Eindämmung der Coronavirus-Verbreitung und der aktuellen Entwicklungen sehen wir uns gezwungen unser heuriges Herbstfest abzusagen. 

Der Vorstand der Franztaler wünscht euch eine Corona freie Zeit und hofft, dass wir uns im nächsten Jahr gesund wiedersehen.

 



Mediathek:

Kurzvideos unserer Veranstaltungen,

aufgenommen, bearbeitet und alte Videos digitalisiert und aufbereitet 

von Siegi Mayer.

 

zur Mediathek